Via Trento, 18
21040 Sumirago Varese
+39 0331 908003

9:00-13:00, 14:30-17:30

Vorteile

Die größten Kosten für die Haltung des Pferdes sind, unglaublich, aber wahr, die für die Einstreu, aber damit nicht genug: Das Pferd verbringt viel Zeit mit der Einstreu: Wie also handhaben?

Für die Einsteu

Gehen Sie zur DAUERKATALYSIERTER  EINSTREU über!

Diejenigen, die nicht auf Dauerstreu umstellen möchten, müssen sich keine Sorgen machen: Wir haben ein System zur Verbesserung der Lebensumgebung des Pferdes gefunden, das auch wöchentlich und auf Stroh angewandt werden kann.

Aufgrund unserer Erfahrungen möchten wir jedoch auf Folgendes hinweisen:

  • Bei der herkömmlichen Einstreu werden nach der normalen Reinigung des Stalls 30% bis 40% des noch sauberen Materials weggeworfen.
  • Die Einstreu trägt zusätzlich zum Aufsaugen von Flüssigkeiten das Gewicht des Pferdes und muß daher weich sein. Daher ist die traditionelle Einstreu nicht gut, da sie niedrig ist und das Pferd es oft wegschiebt, dann auf dem harten Boden ruht und Kappen an den Sprunggelenken oder Wunden entwickelt.
  • Urin erzeugt in herkömmlicher Einstreu ammoniakalische Dämpfe, die die Schleimhäute der Atmungsorgane reizen, sie für Pathologien prädisponieren und die sportliche Leistungsfähigkeit verringern. Selbst bei Verwendung starker Desinfektionsmittel besteht die gleiche Reizwirkung.
  • Bei Fermentationen, die immer mit dem Abbau der Einstreu einhergehen, können Bakterien vorhanden sein, die Probleme im allgemeinen Zustand der Pferde und Fußinfektionen verursachen können bis zur Huffäule.

Permanente Einstreu mit Spänen oder Sägemehl. Wirtschaftliche und gesundheitliche Vorteile des Enzymkatalysators: Geld sparen, aber nicht auf Kosten des Pferdes.

  • 60% Materialersparnis
  • 50% Arbeitsersparnis
  • Reduzierung der Einstreukosten
  • Weniger Probleme bei der Entsorgung von Mist (die zum größten Teil bereits abgebaut sind)
  • geringere Auswirkungen auf die Umwelt (A.S.S.L.)
  • Verbesserung der gewonnenen Gülle
  • Beseitigung unangenehmer Gerüche (Ammoniak), signifikante Reduzierung von Atemwegs- und Lungenproblemen
  • Beseitigung von podalen Läsionen (Fäule), auch von Pilzen
  • Trockenere Einstreu, gesündere und lebenswerte Umgebung für Mensch und Tier

Konventionelle Einstreu in Spänen, Reishülsen und Stroh. Gesundheitliche Vorteile der Verwendung von Katalysator Enzymen: Verbesserung des Lebensraums des Pferdes

  • Durch die Qualifizierung des Abwassers, das bereits eine wichtige enzymatische Ladung aufweist und auf Halden liegt, wird der Umwandlungsprozess beschleunigt, wodurch weniger Probleme bei der Entsorgung von Gülle und damit weniger Umweltbelastung (ASSL) entstehen.
  • Beseitigung unangenehmer Gerüche (Ammoniak), signifikante Reduzierung von Atemwegs- und Lungenproblemen
  • Begrenzung von podalen Läsionen (Fäule), auch von Pilzen, stoppt die Gärung
  • Angenehmer Duft.

 

Menge an Enzymen, die in einem Stall von 3 x 3 m in einem Jahr verwendet werden: 5,750 kg. In einem mit Katalysatorenzymen behandelten Stall gibt es immer sehr wenige Fliegen und wenige Insekten.

Die Behandlung von Haufen

Sowohl Katalysatorenzyme als auch  Wasser Kraft Katalysatorenzyme können auf Misthaufen (in Mist) eingesetzt werden, um die organischen Ertragsprozesse anorganischer Produkte und die Schlammreifung zu steigern. Für Becken oder Reinigungsanlagen verfügen wir über spezialisierte Techniker, die Ihnen alle notwendigen Ratschläge geben können, um Verkrustung und Verstopfungen sowie ammoniakalische Dämpfe zu vermeiden.

Als natürliches Desinfektionsmittel

Sowohl Katalysatorenzymen als auch Wasser Kraft Katalysatorenzyme können in Wasser verdünnt werden. Dadurch können viele Oberflächen behandelt werden, um die Bildung von unangenehmen Gerüchen zu vermeiden.

Lesen Sie auch:

ENZYME KATALYSIEREN ANTI-ODOR

ENZYME - ANWENDUNG UND VERWENDUNGSMETHODE